Montag, 30. März 2015

Kin - Cha - Ku ....

Weil meine Freundin so begeistert war von dem "Kordelzugbeutel", hab ich ihr einen zum Geburtstag genäht und maschinengequiltet. Die Stoffe sind zum Großteil aus der Kollektion "Twelve Oaks" von Judie Rothermel. Ich finde diese Stoffe sehr warm und harmonisch. Wer mag, die Anleitung dazu habe ich von hier. Ich habe den Beutel allerdings größer genäht.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....












Dienstag, 17. März 2015

Divided Basket ....

eine Tasche mit vielen Möglichkeiten zur Aufbewahrung von allerlei Dingen. Man kann sie mit Wolle, Stricknadeln, Stoffen, Stoffzubehör, Kosmetika, Windeln u.v.a. mehr bestücken. Ihr Fassungsvermögen ist enorm. Sie ist einfach nur genial. Das "Ebook" dazu habe ich bei "Noodlehead" gekauft. Diese erste Dividet Basket habe ich zur Probe erstmal mit "normalen" Stoffen genäht. Mit Sicherheit werden dieser Tasche noch einige andere folgen, da sie durch verschiedene Stoffe einfach immer anders aussieht.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....












Samstag, 14. März 2015

Pimpelliese ....

ein in der Wollwelt bekanntes Tuch, dass "Spinningmartha" entworfen hat.
Ich habe die Pimpelliese schon oft gestrickt, und finde sie immer noch schön. Nicht zu groß, nicht zu klein, und immer passend.
Diese Pimpelliese habe ich mit 100 gr. Bellalana Marathon Strumpfwolle gestrickt und sie einer ehemaligen Kollegin geschenkt, die immer ganz begeistert von dem Tuch war.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....








Mittwoch, 11. März 2015

Utensilo Patience ...

Dieses Utensilo habe ich genäht nach der Anleitung der CD "Taschenspieler" von Farbenmix. Patience heißt das Utensilo und lässt sich ganz leicht nacharbeiten. Steht jetzt bei mir im Bad und sieht verdächtig nach frischem Frühling aus :-))
Oh, gerade habe ich gesehen, dass die Anleitung als Freebook erhältlich ist. Also, wer mag, hier ist sie.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....







Sonntag, 8. März 2015

Oh, Christmas Tree ....

Jaaaaaaa,ich weiß, Weihnachten ist schon lange vorbei und der Vorfrühling zeigt sich heute von seiner allerschönsten Seite :-)) Trotzdem möchte ich euch heute einen kleinen Weihnachstsquilt zeigen, den ich doch beinahe vergessen habe hier vorzustellen. Ich hatte ihn hier gesehen und war gleich begeistert davon. Gequiltet habe ich ihn mit der Maschine. Allerdings war er zu Weihnachten nicht ganz fertig, und so liegt er jetzt im Schrank und wartet auf das nächste Fest ;-)
Ich habe auf der Rückseite Tunnel angenäht, oben wie unten, wobei ich das untere Teil nicht fotografiert hatte. Ist mir doch total durch die "Lappen" gegangen;-) 
Macht aber nix, ihr könnt euch sicher vorstellen was ich meine. Im Baumarkt habe ich ein Holzlatte gekauft, in zwei gleiche Teile zuschneiden lassen, und diese dann oben und unten durch die Tunnel gezogen. So hängt der Quilt ganz gerade und sieht sehr ordentlich aus :-))
Nun denn, im nächsten Jahr wird er dann in der Advents-, und Weihnachtszeit an die Wand gehängt und wird uns alle erfreuen.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder von der Fertigstellung bis zum Beginn ....






Freitag, 6. März 2015

Paradiesische Socken ....

habe ich gestrickt. So zumindest die Namensgebung der Wolle von Opal. Hat sich super verstrickt, und die Farbe finde ich mal wieder sehr gelungen. Die Farbnummer der Wolle: 8841. Das Muster hab ich mir selbst "zusammengeklöppelt" :-) 
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder .... 







Montag, 2. März 2015

Babyjäckchen ....

genäht in Größe 62. Gefunden habe ich den Schnitt bei Veronika, die ihn als freie Anleitung auf ihrem Blog zur Verfügung gestellt hat. Vielen, vielen Dank dafür. Ich fand den Schnitt einfach nur schön. Man kann Baby ein schönes Shirt/Hemdchen oder dergleichen darunter anziehen. Und das Baby, das dieses Jäckchen bekommt, wird im Mai geboren. Passt also prima in die Jahreszeit. Der Stoff ist ein Biojersey, oder auch Interlock, den es sowohl mit Mädchen, als auch Bubenmäusen gab. Ich hab mich einfach mal für den "Männerstoff" :-) entschieden, obwohl ich noch nicht weiß, welches Geschlecht das Baby hat. Der Stoff ist von C. Pauli und ich habe ihn in einem sehr schönen Stoffladen ganz in meiner Nähe gekauft. Die Inhaberin führt fast ausschließlich Biostoffe.
Ich muss sagen, solch einen schönen, qualitativ hochwertigen Jerseystoff habe ich noch nicht vernäht. Es war eine Freude. Umrandet habe ich ihn mit farblich passendem Schrägband. Und da mir der Stoff so gut gefiel, habe ich gleich noch ein paar "Zentimeterchen" ;-) dazu gekauft.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder von der Fertigstellung bis zum Beginn ....