Labels

Sonntag, 13. Januar 2019

Chobe Bag ...

Eine Upcycling Tasche genäht nach dem gleichnamigen Ebook von Elke, die unter ihrem Blog "Ellepuls" bekannt ist. Eine Tasche, die mich auf den ersten Blick begeistert hat, und die Begeisterung hielt auch beim zweiten Blick an. Das Ebook ist absolut verständlich und aussergewöhnlich gut verfasst. Das absolute Highlight ist der Taschenhenkel. Ich bin davon so begeistert, dass ich weitere Taschen mit diesem Henkel versehen werde. 
Innen habe ich die Tasche mit einem meiner lange gehüteten Stoffe, aus der Serie "Twelve Oaks" von Judie Rothermel genäht. Diese warme Zimtfarbe passt wunderbar zu dem blauen Jeansstoff.
Boden, Taschenhenkel und Karabineraufhängung sind aus einem genarbten Kunstleder entstanden.
Ich freue mich schon auf meine erste "Stadtrunde" mit der neuen Tasche.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....



















Kennzeichnungspflicht

Es handelt sich hier um keine Werbung. Alles was ich geschrieben habe beruht auf meinem persönlichen Geschmack. Gekauft habe ich alles selbst, und bekomme auch kein Geld von den o.g. verlinkten Bloggern und Stoffanbietern!! 

Donnerstag, 3. Januar 2019

Pouf ...

Diesen Pouf habe ich nach eigenem Entwurf gepatcht und genäht. Das Oberteil besteht aus Hexagonen, die ich nach der English Paper Piecing Methode genäht habe. Das Seiten-, und Unterteil habe ich aus Wollwalk passend dazu genäht. Damit die Oberseite nicht so "platt" aufliegt, habe ich zusätzlich noch eine Paspel genäht und mit eingearbeitet. Das Innenteil ist mit Füllwatte ausgepolstert. Was ich allerdings nicht bedacht hatte war, dass Wollwalk nachgibt und der Pouf somit nicht zum Sitzen, sondern nur zum Füße hochlegen geeignet ist. Macht aber auch nix, mir gefällt er.😎 Ach so, die Stoffe sind von Malka Dubrawsky  aus der Serie "Simple Marks Summer".
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....














Dienstag, 1. Januar 2019

Neujahrsgrüße ...

Euch lieben Bloggerfreundinnen und euren Familien wünsche ich ein frohes, gesundes und gesegnetes neues Jahr!

Ganz herzlich, eure Bildersammlerin!

Mittwoch, 26. Dezember 2018

Rucksack ...

zu Weihnachten für Clara. Genäht nach dem Freebook der lieben Rebecca vom Blog "Elfenkind". Eine Abwandlung habe ich vorgenommen und den Beutel innen gefüttert.
Nach dieser Anleitung habe ich schon viele Rucksäcke/Turnbeutel genäht. Dieser hier ist aus alten Jeans und einem "Kunststoff" genäht. Ich fand die Motive darauf wunderbar und für die kleine Clara ganz passend. Als kleines Extra habe ich meine Stickmaschine hervorgeholt und noch den Namen des Mädchens daraufgestickt. Weihnachtlich verpackt hat sich Clara über das Päckchen vom Christkind gefreut.
Euch allen wünsche ich noch einen ruhigen zweiten Weihnachtstag!
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....











Samstag, 22. Dezember 2018

Landlust Engel ....

Vor einigen Jahren habe ich mit Freundinnen von mir schon einmal diese wunderschönen Engel gebastelt. Damals bekam sie eine Freundin zum 60.Geburtstag geschenkt. Immer wieder in der Vorweihnachtszeit dachte ich an diese Engel, und auch daran, dass ich sie wieder einmal basteln sollte. Und so kam es dann auch. Kurz vor dem 1.Advent habe ich mich daran gemacht und mit Gipsbinden, Nägeln, Holzscheiten, Pappe und Styropor drei dieser Engel gebastelt. Ist zwar immer eine Riesens....., die eingeweichten Gipsbinden um den Styroporkopf und die Flügel zu bringen, aber am Ende lohnt es sich doch. Den Heiligenschein habe ich mit kleinen Zweiglein, Stroh, Bouillondraht, Blumendraht und mit Heißkleber aufgebrachten Perlen gearbeitet. Als alles fertig war habe ich meinen alten Schlitten aus der Garage geholt, ihn grundgereinigt und die Engel mit kleinen Lichterketten und vielem Gedöns darauf gestellt. Jetzt leuchten sie hell in der vorweihnachtlichen Zeit, und wir alle haben unsere Freude daran.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....