Samstag, 24. Februar 2018

Hepburn Turtleneck No.4

Weil ich von diesem Rollkragenpulli nicht genug bekommen kann, habe ich mir noch ein viertes Modell genäht. Mit einem hellblauen Jersey, der sich bei einem anderen von mir genähten Oberteil schon bewährt hatte. Kleine Änderung an No.4 ist, dass ich mit der Overlock noch ein paar Fake Covernähte angebracht habe.
Wer die anderen drei Turtlenecks noch sehen möchte, der kann das hier und hier und hier gerne tun.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....













Mittwoch, 21. Februar 2018

Japanische Schürze ....

oder auch "Cross back apron" genäht nach dem wunderbaren Freebook von Yifarn, die den Blog "Japanesesewingbooks" führt. Wie ich die englischen Stoffe und auch zuweilen die Mode bewundere, so gehört mein Herz ganz besonders der klaren und wunderschönen japanischen Mode und Schnittführung. Diese hier vorgestellte Schürze für Kinder und Erwachsene hat es mir besonders angetan. Praktisch, schön und klar. Am besten sieht sie wohl in einem sehr guten Leinenstoff aus. Aber zuerst habe ich es mit einer günstigeren Variante, einem Leinengemisch ausprobiert. Und siehe da, ich war jetzt schon von dem Ergebnis begeistert. Sie gefällt mir so gut, dass ich sie noch nicht in der Küche getragen habe, sondern sie immer noch auf "Stella" rumhängt 😎 Übrigens, meine kleine Double Zip Pouch ist auch von Yifarn. Noch ein kleiner Nachtrag, die beiden aufgesetzten Taschen habe ich selbst entworfen und zum Schluss angebracht. Und, der Weihnachtsbaum steht auch schon lange nicht mehr:-))))
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....









Samstag, 17. Februar 2018

Beanie ....

Ich liebe sie, die Beanies. Leider kann ich selbst keine Kopfbedeckungen tragen, da ich darin zum weglaufen aussehe.🏃 Aber dem Buben, dem ich diese Beanie zum Geburtstag geschenkt habe, steht sie ausgesprochen gut.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder .... 






Mittwoch, 14. Februar 2018

Bullet Journal Buchhülle ....

Diese Buchhülle, die ich u.a. mit lange gehüteten Quiltstoffen von Parson Gray/David Butler und einem Buchrücken aus Kunstleder genäht habe, hatte ich bei meiner Suche nach einer passenden  Anleitung schlussendlich hier gefunden. Danke liebe Isabel vom Blog "Herzensüß" für Deine Mühe. Den Entwurf der Tasche mit ihren vielen Fächern finde ich deshalb so gut, da beim führen eines Bullet Journals bestimmte Utensilien immer direkt verfügbar sein sollten, wie z.B. ein kleines Lineal, Stifte, auch Buntstifte, Radiergummi, kleine Aufkleber u.v. mehr. Und da ich das Journal mit Beginn dieses Jahres zu führen begann, hat sich diese Buchhülle schon ausserordentlich gut bewährt. Ich bin richtig glücklich damit und würde sie jederzeit weiterempfehlen.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....










Montag, 12. Februar 2018

Gesocks für Oskar ....

Zwei Paare einfache Stinos aus bunter Restewolle in Größe 25 für den kleinen Oskar gestrickt. Geht schnell und hilft ungemein die Wolleberge abzubauen. 
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder .... 











Sonntag, 11. Februar 2018

Und wieder Socken ....

Diese hier sind wieder für Oskar in der Größe 25 gestrickt. Das Muster "Let me be your Valentine" habe ich schon mehrmals verstrickt und bin immer wieder begeistert davon. Alle Angaben dazu findet ihr hier und hier .
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....