Mittwoch, 28. September 2011

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt ....

Bei meinen Besuchen auf euren Blogs habe ich so viele genähte Schönheiten gesehen, dass ich nach reiflicher Überlegung und im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte den Entschluss traf, das willst Du auch können. So habe ich nach einiger Bedenkzeit doch schlussendlich einen Entscheidung getroffen und mir eine neue Begleiterin ins Haus bestellt. Normalerweise bin ich ja nicht so der Nähfreak, obwohl, vor ca. 25 Jahren hatte ich mal eine Nähphase, die dann aber ziemlich schnell wieder vergangen war. Da war ich noch sehr mutig und habe für meinen kleinen Sohn eine Gabardine Hose genäht. Danach war dann Schluss. Die Hose hat mich damals meinen letzten Nerv gekostet :-) Aber solche Sachen will ich auch nicht mehr machen. Mir habe es die schönen kleinen Dinge angetan, wie Taschen, Kissen usw.usw.
Was aber noch Spass machen würde,wäre, Tuniken zu nähen, wie ich sie bei Willow und Strickfraueli gesehen habe. Vielleicht besuche ich doch noch einen Nähkursus, mal sehen. Wie war das bei euch, seid ihr alle Autodidakten, oder habt ihr das alles von der Pike auf gelernt ?
Würde mich über Antworten freuen.
Jetzt wird es aber spannend, mein erstes krummes und schiefes Herz, aber voller Freude genäht ..............
Tataaaaaaaaaaa, hier ist es ..............



Kommentare:

Delica-Tessen hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch ;-)
Ich finde es toll uund bin schon gespannt, was Duu alles zaubern wirst.

Lieben Gruß
Martina

kleene hat gesagt…

Auch von mir herzlichen Glückwunsch ;-)
Und das Herzchen sieht doch süß aus.

Ja, also ich hab einen Nähkurs bei der VHS gemacht. Und das kann ich nur empfehlen. Allerdings war der Anfängerkurs nicht so ganz richtig für mich, da ich schon ein wenig Kenntnisse hatte. Wie fädel ich den Faden ein und so, konnte ich schon.

Aber ich denke auch schon länger drüber nach einen Nähkurs bei so einem Stoffgeschäft hier in der Nähe zu machen. Mir fehlt noch der richtige Schwung beim Klamottenähen. Noch habe ich mich nicht getraut, was zum anziehen zu nähen. Aber ein Wunsch wäre das schon von mir.

Wie gesagt: einen Nähkurs kann ich nur empfehlen ;-)

Liebe Grüße
Lisa

Willow hat gesagt…

Was für ein süßes Herz :-) Einen schönen Stoff hast du gewählt.
Du wirst sehen, mit jedem genähten Stück wirst du besser. Ein Kurs ist natürlich nicht schlecht.
Aber bis ich sowas gebucht habe; habe ich mir schon zig Videos auf utube angesehen und es duch "learning by doing" selbst beigebracht :-))

Happy sewing
Willow

Lee-Ann hat gesagt…

uuuui soooo süss!!! das finde ich ja genial...und du wirst sehen, ratz fatz hast du dein schätzchen im griff!! ich habe 4 jahre lang jeden mittwochmorgen einen nähkurs besucht...mir hats viel gebracht und niiiie hätte ich gedacht, dass ich so viel nähen würde! und falls du hilfe brauchst...einfach rufen...ich helfe dir gerne!!
liebs grüessli lee-ann

Quickstrick hat gesagt…

Ich habe mal vor 15 Jahren einen Nähkurs gemacht- und die Grundsachen sind tatsächlich hängen geblieben. Aber ich nähe eher nach dem Motto learning by doing und mit jeden Stück wird es tatsächlich einfacher und besser! Also bleib einfach dran und Dein Herz sieht ja schon toll aus!

Liebe Grüsse, Kirstin