Sonntag, 3. April 2011

Die 540 ......

Maschen des Citron Tuchs, die auf den Nadeln der letzten Reihe lagen sind eeeeeeeeeendlich abgestrickt.
Es war sehr aufregend für mich, Reihe für Reihe zu sehen, wie schön dieses Tuch werden würde, und wie federleicht es sein wird wenn es fertig gestrickt ist. Aber die letzten gefühlten Millionen Maschen haben sich doch ganz schön hingezogen. Also eine Reihe mit 540 Maschen hatte ich, soweit ich mich erinnern kann noch nie auf den Nadeln. Aber für dieses schöne Tuch hat sich die Mühe gelohnt. Übrig geblieben vom Malabrigo Garn sind gerade mal 2 Gramm. Ganz schön genau die Anleitung :-))

Jetzt folgen, wie immer die Fotos ......., vom Ende bis zum Anfang.








Kommentare:

Umgarnt von Manuela hat gesagt…

Das Tuch ist wirklich schön geworden.Das Lila sieht sieht so toll aus.Die Anleitung habe ich mir auch schon geholt.Das Tuch werde ich demnächst in angriff nehmen.

Liebe Grüße von Manuela

Miriam hat gesagt…

Sehr schön ist es geworden!
Ich hätte Lust, das Tuch sofort an zu ziehen.
Leider fehlt mir die Geduld für 540 Maschen, aber man weiß ja nie :-)

Liebe Grüße von Miriam

Nadia hat gesagt…

Wunderwunderschön! Die Geduld hat sich mehr als gelohnt, Kompliment!
Liebe Grüsse
Nadia

Willow hat gesagt…

Das sieht ja wunderschön aus!!
Und Hut ab, vor deinem Durchhaltevermögen :-)

Viele Grüße
Willow

Fadenstille hat gesagt…

Ih mag dieses Tuch so, es entfaltet sich wie ein Schmetterling, nur die endlos vielen linken Maschen......super durchgehaten und so schön.
Ganz herzlich Anett

kleene hat gesagt…

Hallo,
bin irgendwie auf deinem Blog gelandet :-)
Ich finds toll hier und werde jetzt sicher öfter mal schauen. Dickes Kompliment :-)

Das Tuch finde ich echt schön, hab ich mir auch schon ausgesucht...aber jetzt wo ich deins gesehn hab...bekomme ich richtig Lust damit anzufangen...

Liebe Grüße

Kleene

Ge-WOLL-tes hat gesagt…

Dein Tuch ist super schön geworden!!

Mir gefällt die Farbe super gut.
Wenn es sich so kuschelig und leicht tragen lässt wie es aussieht, muss ich mich auch einmal daran versuchen.

Liebe Grüße
Silvia