Donnerstag, 19. Juli 2012

Pucksack ....

heißt das kleine und kuschelige "Säckchen", in dem Baby mal so ordentlich mit den Beinchen strampeln kann. Nichts zwickt und zwackt, es kann seinem Bewegunsdrang mit voller Power nachgeben.
Habe die freie Anleitung bei  Anouk  gefunden. Vielen Dank dafür, ich kam mit der Anleitung prima klar. Bei den Stoffen habe ich einen bunten Jersey für den Aussensack gewählt, und der Innensack ist aus Sweetshirtstoff. Das Bündchen ist ein normales Strickbündchen. Sicherlich werde ich dieses putzige Teilchen, da es mir viel Spass gemacht hat, noch öfters nähen.
Und damit ihr wieder seht von was ich schreibe, hier die Bilder von der Fertigstellung bis zum Beginn ....










 

Kommentare:

Anita hat gesagt…

Hallo liebe Bildersammlerin,
ich wusste gar nicht, dass es DEN überhaupt noch gibt?! Den Strampelsack, wie wir ihn nannten. Irgendwann kommt alles wieder zurück und dass in der schönsten Version, wie dein Pucksack eindeutig beweist. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte mein Strampelsack noch Träger dran, für ganz wilde Strampler ;-) Dein Modell ist total herzig und die Bilder dazu, super schön. Liebs Grüessji von Anita

Karina Rasmussen hat gesagt…

Hallo. Ich komme aus Dänemark und möchte gerne ein Strampelsack nähen. Aber ich kann keine Nähanleitung finden, und das Link "Anouk" kann ich nicht öffnen. Haben Sie eine Nähanleitung, die ich bekommen kann? Oder wissen Sie wie ich das Link öffnen kann?

Viele Grüsse Karina Rasmussen