Montag, 8. Oktober 2012

Quiala ....

Shirt, genäht nach der Anleitung von Farbenmix. Bin richtig stolz, da es das erste Kleidungsstück ist, das ich für mich selbst genäht habe. Es ist zwar nicht perfekt, das Jerseybündchen am Halsausschnitt ist etwas "locker", aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Der Quialaschnitt lässt sich bestens nacharbeiten und man kann mit Stoffen experimentieren, das ganze mit Kurzarm, Langarm oder verschiedenen Stoffen kunterbunt mixen und so dem Ganzen immer ein neues Gesicht geben.
Ach so, noch was, nicht dass ihr denkt ich stricke nicht mehr, das mache ich natürlich auch noch, aber im Moment fasziniert mich halt das Nähen. Also, für alle Nichtnäherinnen, habt Geduld mit mir :-))))
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder von der Fertigstellung bis zum Beginn .... 














Kommentare:

Bine hat gesagt…

Sieht super aus und der Stoff gefällt mir sehr. Wirklich das erste Genähte? Perfekt!
LG Bine

kleene hat gesagt…

Hallo Bildersammlerin,

das sieht doch echt Klasse aus. Siehste, so schlimm wars doch gar nicht ;-)

Der Stoff ist schön. Weißt du noch was das für welcher ist?

Liebe Grüße
Lisa

Willow hat gesagt…

Na, da sitzen wir ja mit unseren "Problemchen" im selben Boot ;-)

Dein Shirt sieht toll aus!! Den Schnitt muss ich mir merken. Gefällt mir.

LG
Willow

Anita hat gesagt…

oh ja, das Shirt ist total schick geworden, gefällt mir suuupär güet.
Kaum zu glauben dass es Handarbeit ist, so perfekt und sauber gearbeitet. Dein Stil gefällt mir immer wieder, toll gemacht. Liebs Grüessji

kleene hat gesagt…

Danke für deine Nachricht. Nicht schlimm, wenn du nicht mehr weißt, was das für Stoff ist. Bin halt immer auf der "Suche", was Stoff und Wolle angeht :-)

Liebe Grüße
Lisa

ge-WOLL-tes hat gesagt…

Hallo liebe Bildersammlerin,

dein Shirt sieht einfach klasse aus!
Deine Bilder zeigen mir wie viele Arbeitsschritte nötig sind um ein Shirt zu nähen, dessen war ich mir gar nicht bewusst.
Respekt!

LG
Silvia