Freitag, 2. Oktober 2015

Birdie Birdie ....

so heißt das Mädchenkleid in Größe 110, das ich für die kleine Clara genäht habe. Ich habe zwei verschiedene Jerseys aus meinem Fundus ausgewählt, da keines der beiden Stoffe mehr für ein ganzes Kleidchen ausgereicht hätte. Aber ich muss sagen, so peppt dass das Ganze noch etwas auf ;-)
Die Taschen zu nähen und dann aufzusteppen ist eher etwas für die geduldigeren Frauen;-))
Das hat mich doch etwas Nerven gekostet, aber im Endergebnis hat sich die "Mühe" dann doch gelohnt. Wie ihr seht, sind die Taschen ganz ungewöhnlich aufgesetzt. Sie reichen von der Vorderseite des Kleidchens bis zur Rückseite. So kann die kleine Dame ganz viele herbstliche Sammelobjekte in den großen Taschen verstauen.
Den Schnitt findet ihr in der Ottobre 1/2015.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....







Keine Kommentare: