Sonntag, 18. September 2016

Sweatpants Jenna ....

nach dem Ebook von Pattydoo genäht in Größe 42 für mich. Ich habe die Hose gesehen und war direkt ganz begeistert von dem bequemen Schnitt. Zuerst habe ich mich dann im Web nach schon genähten Hosen von dem o.g. Schnitt umgesehen und gelesen, dass es sinnvoller ist die Hose eine Konfektionsgröße kleiner zu nähen, da sie doch wohl sehr groß ausfällt. Das habe ich auch gemacht und sie passt hervorragend. Da ich nicht gleich einen hochwertigen Sweat oder auch Stoff vernähen wollte, hab ich aus einem "fehlerhaften" Jersey, der preislich stark herabgesetzt war und der bei mir noch auf Halde lag die Sweatpants genäht. Hat super geklappt, und wie immer bei Pattydoo ist alles hervorragend  in Bild und Ton erklärt. Normalerweise schmeichelt meiner Figur solch viele Bundfalten nicht. Aber ich trage ja nicht bauchfrei, und die Shirts die ich dazu trage werden leicht über den Bund fallen.
Und wer sich jetzt noch genau die Bilder ansieht, wird einen kleinen Fehler bemerken, der sich beim nähen wieder eingeschlichen hat. Schaut mal genau auf die Bündchen am Fuß;-)
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder ....












1 Kommentar:

Strickfraueli hat gesagt…

hihihiiii erst dachte ich...hmmm ich seh ja nichts falsches...doch jetzt hab ich es entdeckt und wenn du es nicht gesagt hättest, ich hätte es nicht gesehen ;))))...tolle hosen und die wären was für mich...ich liebe bequeme sachen!
liebe grüsse lee-ann