Samstag, 18. Dezember 2010

Der Steckschal ....

Heute zeige ich euch mal einen sogenannten "Steckschal".
Ich hatte einen Strang selbstgefärbte Wolle gekauft, mit der mehrmaligen Bestätigung, dass dieser gaaaaaaaaaaaanz bestimmt für einen Schal ausreichen würde.  Mein Bauchgefühl sagte mir da was ganz anderes, aber ich hab dann einfach gedacht, die Dame vom Wollgeschäft wird´s schon wissen.
Und was soll ich sagen, mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Nachdem ich schon eine Weile vor mich hingestrickt habe wurde mir bewusst, da kannst Du weiterstricken wie du willst, es reicht nicht....Punkt....
Also, alles nochmal aufgezogen und wieder ins Wollgeschäft gefahren in der Hoffnung, es wäre vielleicht noch ein Strang aus dem gleichen Färbebad vorhanden. Aber, nöööööööööö, nix mehr da. Somit war ich gezwungen, eine ähnliche Farbe aus dem gefärbten Strang auszuwählen. Ist jetzt zwar nicht der farbliche "Bringer", aber, sie hält warm und ist ansonsten ganz hübsch.
Dann werde ich euch das nervenaufreibende Teil vorstellen.


Gestatten, das kunterbunte winterliche Steckschalexperiment ...... 







Keine Kommentare: