Montag, 7. Mai 2012

Mikada Gesocks ....


Nun sind die Jäckchen für alle Babys fertig gestrickt und alle warten gespannt auf die kleinen Buben, die dann im Spätsommer vom Klapperstorch gebracht werden. Ich habe mich jetzt mal wieder an ein paar  Socken gewagt. Gestrickt sind sie nach der Anleitung von Rita Goergen mit dem Namen Mikada.
Die Anleitung ist prima verständlich, nur muss man immer daran denken, dass im Muster die rechten Maschen verschränkt gestrickt werden. Da musste das Oberstübchen immer ganz schön aufpassen. Ich finde es ist ein schönes Muster, welches ich sicherlich nochmal stricken werde. Gestrickt habe ich es mit Fortissima Cotton Stretch von Schoeller und Stahl.
Und damit ihr wieder seht von was ich schreibe, hier die Bilder von der Fertigstellung bis zum Beginn ….







Kommentare:

Willow hat gesagt…

Tolle Socken!♥ In schööööner Farbe
Dieses Muster steht auch auf meiner Liste. Mal schauen wann es auf die nadeln kommt ;-)

LG
Willow

Anita hat gesagt…

Eine wunderschöne Socke ist dir da von der Nadel gesprungen, in einer ganz besonders schönen Farbe, bin begeistert und... verschlungene Wege, finde ich perfekt für dieses aussergewöhnlich tolle Muster. Liebs Grüessji von Anita

Delica-Tessen hat gesagt…

Wunderschön und kuschelig sehen sie aus, Deine neuen Socken.
Deine Fotografien sind wieder mal perfekt.

Liebe Grüße
Martina