Samstag, 14. Dezember 2013

Ein Quilt ....

zur Hochzeit. Am vergangenen Wochenende waren wir in Gaschurn um eine wunderschöne Winterhochzeit zu feiern. Mein Patenkind hat dort kirchlich geheiratet. Es war einfach märchenhaft.
Ich hatte mir schon lange vorher Gedanken gemacht, was ich dem jungen Paar schenken könnte. Und so habe ich im Juni diesen Jahres mit der Arbeit an einem Quilt begonnen. Ganz blauäugig bin ich an den Start gegangen. Gut war, dass ich vorher nicht gewusst habe, wieviel Arbeit das ist. Ich habe im WWW viele Seiten durchgeschaut, welche Art eines Quilts dem jungen Paar und auch mir gefallen würde. Und so fiel meine Wahl auf den Quilt von Parson Gray, den er mit seiner Stoffserie "Curious Nature" hergestellt hatte. Leider bekam ich die passenden Stoffe hier bei uns nicht und so habe ich mich für eine andere Stoffauswahl entschieden. In Merzig, in einer Patchwork und Textilwerkstatt habe ich viele Stunden verbracht um mich in die Geheimnisse des Quiltens einzuarbeiten. Dort habe ich auch die Stoffe von Kaffee Fassett, Amy Butler, Oakshot und einige japanische Stoffe gekauft. Und wie es der Zufall so will, bin ich auf die Seite von Susanne (Fadensinn) gestoßen, die genau diesen Quilt auch gearbeitet hat. Ich habe sie dann angemailt und  gefragt, ob sie denkt, dass eine blutige Anfängerin wie ich ,wohl in einem halben Jahr diesen Quilt fertig haben könnte. Sie meinte, das klappt ganz sicher. Und so war es auch. Nach einem knappen halben Jahr voller Höhen und Tiefen :-)) hatte ich den Quilt 14 Tage vor der Hochzeit fertiggestellt.
Und ich muss sagen, ich tue es wieder :-))))))))))))))))))))))))))))). Vorher hatte ich doch große Bedenken, dass ich mit dem handquilten nicht so zurechtkommen würde, aber zu meinem großen Erstaunen hat das doch sehr gut geklappt und es hat mir zudem noch viel Spass gemacht. Ach so, der Quilt ist ca. 180 x 150 cm groß, da ich ihn größenmäßig leicht abgewandelt habe.
Wenn man nach dieser langen Zeit sieht, wie schön doch alles geworden ist, dann erfüllt es einem doch ein bisschen mit Stolz.
Und übrigens, das Brautpaar war auch ganz begeistert. Und das war schließlich die Hauptsache ! :-)
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Fotos von der Fertigstellung bis zum Beginn .... 







































Kommentare:

Tina Schneider hat gesagt…

Oh was ist das für ein traumhaft schönes Geschenk - was ganz besonderes, an dem die frisch vermählten bestimmt immer eine große Freude haben werden. Einfach toll hast du den hinbekommen ♥

liebe Grüße
Tina

Willow hat gesagt…

Ich bin sprachlos!!!!!!
Dein erster Quilt sieht ja mal sowas von wunderschön und profimäßig aus! Ich bin echt hin und weg. Und dann auch noch von Hand gequiltet! Ich weiß wieviel Arbeit das bedeutet! Drum ist meiner auch immer noch nicht fertig ;-)

Liebe, bewundernde, Grüße
Willow