Dienstag, 21. Juni 2011

Die faulen Säcke ....

Wieder war ich einmal im WWW der strickenden Frauen/Männer (wir sind ja gleichberechtigt :-) ) unterwegs und bin auf der Seite voHoneysocks  gelandet. Und da fand ich eine ganz wunderbare Idee, die sie ausgetüftelt hat und auch noch kostenlos als Anleitung zur Verfügung stellt. Ich hab diese Idee gleich in die Tat umgesetzt , und herausgekommen sind dabei die 
"Faulen Säcke". Sie sind gedacht als Türstopper, aber ebenso kann man sie als schönes Dekoelement in die Wohnung stellen
Gefüllt habe ich sie mit Kichererbsen (lachender Sack ;-), grünen Erbsen und fatalerweise den Prototypen mit Linsen. Dies war nicht sehr clever von mir, da die Linsen jetzt so vor sich hin rieseln. Aber egal,ich lass es halt so, es kann ja nicht immer alles perfekt sein, gell ???
Und damit ihr wieder seht von was ich spreche, hier, wie immer die Fotos vom der Fertigstellung bis zum Beginn ....
Fotos bitte 2mal anklicken !!





Kommentare:

Willow hat gesagt…

:-) sieht lustig aus! Aber wofür sind die denn?? :-) Türstopper vielleicht?

Viele Grüße
Willow

SusiKnitchicks hat gesagt…

Lustig sehen die Teile aus. Wenn Du nochmal nach SB kommst, machen wir ein Minitreffen ;)

LG Susi

Ricki hat gesagt…

Eine Witzige und doch praktische Idee!!!
Mir ist dann noch eingfallen diese Dinger eventuell als Tischtuchbeschwerung ( für den Garten, wenn der Wind so richtig bläst...was er bei uns meist tut)könnte man diese Teile vielleicht auch nutzen!!!
Auf alle Fälle schöner als diese Plastikteile!!
Einen schönen Tag und
Liebe Grüße
Ricki

Bine hat gesagt…

Die sind ja toll!!!! Die stricke ich auch und ersetze damit meine Türstopper. Ganz tolle Idee. Danke für den Tipp.
LG Bine

Hannysoxs hat gesagt…

Hallo zusammen, schön das euch mein Fauler Sack so gut gefällt.

Lg hannysoxs