Donnerstag, 5. Januar 2012

Erste Hilfe Täschchen ....

oder auch Globuli-Täschchen, so nennt  Miss - Poppins  das kleine Behältnis für alle kleinen und großen Wehwehchen, die einen manchmal so ereilen. In die kleinen Glasröhrchen kommen die Globulis und in dem kleinen Innentäschchen ist Platz für ein paar Pflaster. Für mich ist das eine ganz tolle Idee, da ich mit meinen Freundinnen und den Hunden oft im Wald bin, und wir und die Hunde schon mal "schief getreten" sind, oder aber auch von ganz garstigen Erdwespen angefallen wurden. So wird sich meine "Wanderfraktion" sicherlich über solch ein nützliches kleines "Notfallköfferchen" freuen. 
Ich freue mich schon sehr auf ein schönes und kreatives neues Jahr mit euch !
Und damit ihr wieder seht von was ich spreche, hier, wie immer die Fotos von der Fertigstellung bis zum Beginn ....



















 

Kommentare:

Anita hat gesagt…

Wow, ich bin begeistert von deinem kleinen, handlichen Notfallköfferchen. Und wie viele du schon geschaffen hast, eines schöner als das andere. Da ich auch eine von denen, die ständig irgendwelche Mittelchen, Pülverchen und Tabletten mit sich rum schleppt, finde ich dein Notfalltäschchen um so genialer, da alles fein und ordentlich beisammen bleibt. Wieder eine tolle bildliche Dokumentation von dir, auch wenn es für mich als Laien ziemlich schwierig aussieht, es steht ein grosser Aufwand und viel Fingerspitzengefühl hinter so einem kleinen Täschchen, daher: Kompliment von meiner Seite und es liebs Grüessji... Anita

Lucie *Rosenrot* kreativ hat gesagt…

Tolle Idee.
Ein frohes neues Jahr wünsche ich dir.
LG
Lucie

kleene hat gesagt…

Hallo,
Dir auch noch ein frohes neues Jahr. Bin begeistert as du schon wieder alles zu genäht hast. Das Täschchen ist eine gute Idee, sehr praktisch.

Liebe Grüße
Lisa