Donnerstag, 21. Februar 2013

Himbeerschokolade ....

diesen zartschmelzenden Namen trägt die Sockenwolle von Tausendschön. Ich lieeeeeeeeeebe diese Farben. Sehen sie doch tatsächlich aus wie Himbeeren und Schokolade. Und da ich eine "Süße" bin, konnte ich der Wolle mit dem schönen Namen natürlich nicht widerstehen.
Entstanden sind daraus "Nutkin" Socken. Wem sie auch so gut gefallen wie mir, hier findet ihr die Anleitung dazu. Das Muster prägt sich mit der Zeit gut ein, und man kann es dann ohne ständig in den Chart sehen zu müssen stricken. Ich habe ja schon viele Socken gestrickt, aber dieses Muster ist, zumindest bis jetzt, mein Favorit. Jetzt habe ich euch bestimmt die "Nase" lang gemacht und will euch nicht weiter auf die Folter spannen.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Fotos von der Fertigstellung bis zum Beginn ....













Kommentare:

Willow hat gesagt…

Mhmmm ;-) die sind zum anbeissen schön♥

Hast du eigentlich meine Mail erhalten? Wenn nicht, die Alternative lautet Drachenzopf (siehe Ravelry)

LG
Willow

Lavendelmaschen hat gesagt…

Lecker und wunderschön! Da kann man in der Tat nicht nein sagen.
Lieben Gruß,
Moni

Quickstrick hat gesagt…

Ich bin ja kein grosser Sockenstrickfan, aber anschauen tue ich sie mir sehr gerne. Vor allen Dingen wenn sie so wunderschön wie Deine sind. Und der Name passt absolut perfekt!

liebe Grüsse, Kirstin

Anita hat gesagt…

Das ist wieder eine Traumhaft-Socke geworden, sowohl das spezielle Muster, sowie der Farbverlauf, ganz einzigartig schön. Dazu ein Himbeer-Schoko-Eis löffeln, perfekt ;-) Grüessji von Anita