Mittwoch, 24. August 2016

Wickelauflage und Körbchen ....

In den nächsten Tagen und wenigen Wochen werden wieder 3 Babys zur Welt kommen und zwei meiner Freundinnen wieder zu Omas machen.(Tja, manchmal geht es schneller als man schreibt, Emil ist da!) Seine Mama hat sich einen Stoff ausgesucht, aus dem sie sich eine Wickelauflage und zwei Innenlagen für Windel- und Krimskramskörbchen gewünscht hat. Nun war es so, dass sie ihren Wunschstoff nicht gefunden hat. Bei einem kleinen Ausflug aber nach Frankreich, sah sie in einem Dekogeschäft eine Übergardine, die genau das gewünschte Aussehen des Stoffes hatte. Kurzerhand kaufte sie diese Übergardine und brachte sie mit.
Tja, schön war sie ja die Gardine, aber der Stoff nicht unbedingt sehr nähfreudig. Wollte ich die Nähte umbügeln, war das schier unmöglich, da sie sich sofort wieder in die altgewohnte Richtung stellten. Ich denke, da war irgendeine Kunststofffaser mit eingewebt. Dies musste man auch beim Bügeln beachten. Einmal blieb das Eisen hängen, aber "Gott sei Dank" an strategisch nicht so wichtiger Stelle.:-))
Und nach einigen, nicht kindertauglichen Schimpfworten ist am Ende doch alles sehr schön geworden....und der sonnengelbe Reißverschluss, sowie die gelben Borten lassen das Ganze nochmal so frisch aussehen. Und .......... die Mama und der Papa von Emil waren ganz begeistert. Auf dem letzten Foto könnt ihr sehen, wie die Mama die Wickelecke schon eingerichtet hat.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Bilder .... 











1 Kommentar:

Monika Tellers hat gesagt…

Hallo Bildersammlerin,
wunder-wunderschön sieht es aus, auch wenn es viele Komplikationen gegeben hat. Eine super tolle Wickelecke ist es geworden.
Liebe Grüße
Monika