Freitag, 21. Oktober 2011

Graffiti .....

Dieses Kissen in dem Maß 40 x 60 cm habe ich ebenfalls für meinen Sohn genäht. Und was ist passiert, ich hab mich doch wieder verrechnet, und der restliche Stoff reichte dann nur noch für ein Kissen von 30 x 50 cm.:-((
Tja, ich hatte vergessen den Hotelverschluss mitzuberechnen. Und so passieren dann diese Missgeschicke... Das kleinere Kissen ist jetzt auch fertig, aber die Beschaffung für die Kissenfüllung gestaltete sich ziemlich schwierig. Sämtliche Möbelhäuser in unserer Umgebung führten dieses Maß nicht. So musste ich mich dann im Internet umsehen und bin dort auch fündig geworden.  Heute kam die Füllung an....und was soll ich sagen....es sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Wenn man aber die Benzinkosten, die Zeit und den Versand zusammenrechnet, hätte es auch ruhig ein hochwertiges gekauftes Kissen werden können :-))
Und damit ihr wieder seht von was ich spreche, hier, wie immer die Fotos von der Fertigstellung bis zum Beginn ....






Kommentare:

Willow hat gesagt…

Abgesehen von den Kosten, sind's aber auch Unikate mit Herz!!! :-) Die Zwei sehen super aus♥

Trau dich ruhig an den Reissverschluss. Ich hatte da ja auch einen heiden Respekt. Aber was soll ich dir sagen, es ist total einfach und spart auch noch Stoff ;-)
Auf YouTube gibts jede Menge Tutorials zum RV einnähen. So hab ich's mir "beigebracht" :-)

Viele Grüße
Willow

Willow hat gesagt…

Ich schon wieder ;-)
Schlaflosigkeit hat ja manchmal auch was gutes, so hab ich tatsächlich ein Video zum Thema "Jerseybund" gefunden.

suche auf Youtube mal nach:
DaWanda Nähschule: "Wie nähe ich ein Bündchen an?"

So werde ich das sicher mal demnächst ausprobieren.

Viele Grüße
Willow