Freitag, 15. Februar 2013

Hermine ....

ihres Zeichens eine Eule. Ich habe ja schon einige Eulen genäht. Diese hier ist aber nach einem anderen Schnitt genäht. Wer mag, hier habe ich die freie Anleitung gefunden. Das Kissen lässt sich ganz leicht nähen. Die Augen sind aus Filz aufgenäht und als Pupille habe ich einen Kam - Snap verwendet. Hermine ist auch ein Geburtstagsgeschenk und wird noch in diesem Jahr eine neue Unterkunft bekommen :-))
Mittlerweile wohnt sie schon in ihrer neuen Unterkunft. Ich zeige euch immer noch Arbeiten von mir, die schon eine Weile fertig sind. Ich hatte eine ganz böse Grippe und komme erst jetzt so langsam wieder zu Kräften.
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Fotos ....








Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Oh, dann wünsche ich dir noch eine gute Restbesserung!! Ich hoffe, dass dieser Virus wie bis jetzt einen grossen Bogen um uns machen wird!
Wunderschöne Eule, mit schelmischem Blick;-)!
Liebe Grüsse
Nadia

wollsocke hat gesagt…

....oh was ist die schööööön.....da bedauere ich mal wieder,dass ich nicht nähen kann.....
liebe grüße
annette

Anita hat gesagt…

Oh, ich finde deine Hermine auch total apart im Jeans-Look, gefällt mir super gut. Dir wünsche ich schnelle und gute Besserung, hab fest sorg zu dir. Es liebs Grüessji von Anita