Sonntag, 5. Mai 2013

Zurück ....

von einem wunderschönen, sonnigen, ruhigen und frühen sonntäglichen Waldspaziergang mit meiner Freya zeige ich euch heute "ausnahmsweise" mal wieder ein paar Socken. Gestrickt mit "Gertrud Velte" von Tausendschön. Die Farben dieses Stranges könnten frühlingshafter nicht sein. Die Anleitung zu diesen Socken im Waffelmuster findet ihr bei Socknrolla. Sie hat ihnen den schönen Namen "Orchideensocken" gegeben.
Heute werden mein Mann und ich einen richtig gemütlichen Sonntag auf der Terrasse verbringen. Mit Liegestuhl, Kaffee, restlichem Geburtstagskuchen, Buch und faulenzen was das Zeug hält. Mein Göga wurde diese Woche ja 60 Jahre alt, gefeiert wurde an seinem Geburtstag und gestern abend noch einmal. Im Juli findet dann noch eine große Gartenparty bei uns statt. Also ich würde sagen, mit 60 ist das nicht mehr als richtig :-))))
Nun aber zurück zu den Socken ;-))))
Und damit ihr seht von was ich schreibe, hier wie immer die Fotos von der Fertigstellung bis zum Beginn.











Kommentare:

Monika hat gesagt…

Hallo Bildersammlerin,

das sind ja wieder schöne Socken, ganz toll.

Liebe Grüße
Monika

Nadia hat gesagt…

Die Farben deiner Socken sind wunderschön!! Sie sind sehr passend zum Frühlingserwachen in der Natur und du hast sie wie all deine anderen Werke ganz toll in Szene gesetzt!
Liebe Grüsse
Nadia, die auch einen herrlichen Sonntagsspaziergang gemacht hat!

Susi - knitchick.net hat gesagt…

Stimmt. Die machen Lust auf Frühling.

Ich hab grade die Passiflora, das April Unikat von letzten Monat in der Mache. Auch total frühlingshaft.

Bei dem Wetter braucht man das :)

LG Susi

Anita hat gesagt…

Wieder eine ganz speziell tolle Socke liebe Bildersammlerin. Die herrliche Farbenpracht erinnert an eine bunt blühende Frühlingswiese. Auch die Musterung der Socke ist super schön und kommt ganz toll zur Geltung. Es liebs Grüessji von Anita